Willkommen | Archiv | Einander Begegnen – Vorstellung von Carolin Urban

Einander Begegnen – Vorstellung von Carolin Urban

Wir werden uns sicher ab sofort immer wieder begegnen. In Köpenick oder in Neukölln, zu Hause, in der Gemeinde, bei Festen und Veranstaltungen, Gottesdiensten oder Sitzungen.
Bis ich alle Namen und Gesichter kenne, wird es sicher noch dauern. Sie sind da deutlich im Vorteil. Und damit Sie ein besseres Bild bekommen, wem Sie da in Zukunft begegnen, stelle ich mich kurz vor: Ich bin 34 Jahre alt und stamme aus einem kleinen Dorf im Niederbergischen. Hier liegen meine reformierten Wurzeln und hier entstand meine Liebe zur Kinder- und Jugendarbeit. Nach dem Studium an Wupper und Ruhr ging es zum Vikariat an den Niederrhein. Nach meinem Probedienst an der Mosel (50 % Pfarrdienst; 50 % Öffentlichkeitsreferat), habe ich mich 2008 für einen Dienst im Ausland entschieden. Bis 2012 war ich Pfarrerin in der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde in Brüssel und Religionslehrerin an der internationalen Deutschen Schule Brüssel. Die Jahre dort waren eine besonders intensive und bereichernde Zeit.Mit der Übernahme in Ihre Landeskirche wurde mir schließlich ein langer Wunsch erfüllt. Hier war ich bis zuletzt Pfarrerin in Reinickendorf und die theologische Referentin der Berliner Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein.Zu mir gehören mein Lebenspartner Elmar Springer und unser Kätzchen Kappes. Neben den beiden, sowie Freunden und Familie, schlägt mein Herz für den Kanusport, den rheinischen Karneval, für Alfred Hitchcock, Agatha Christi und Sommertage am Meer.

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen, miteinander zu arbeiten, Freud und Leid zu teilen.
Wirkliches Leben ist Begegnung – oder anders herum gesagt: In den Begegnungen schenkt Gott uns das wirkliche Leben.
In diesem Sinne wünsche ich uns allen vielfältige Begegnungen.

Herzlichst,
Ihre Carolin Urban

 

 

 

Zurück