Dezember 2006/Januar 2007

Wie wünschen wir uns die, die an den politischen Schalthebeln sitzen? Sie sollen nichts beschönigen und ehrlich sagen, was verändert werden muss …

weiterlesen

Oktober/November 2006

Es ist ein Kennzeichen der modernen westlichen Gesellschaften, dass in ihr die Menschen die Möglichkeit besitzen, die Welt so zu deuten und zu gestalten, „als ob es Gott nicht gibt“ – und niemand darf die, die so denken oder leben, für ihre Haltung strafrechtlich behaften …

weiterlesen

August/September 2006

Läßt sich Zufriedenheit messen? Schwerlich! Dem einen genügt das, was ein anderer als vollkommenen ungenügend ansieht, um schon zufrieden zu sein …

weiterlesen

Juni/Juli 2006

„Freiheit“ ist ein Schlüsselwort im Brief des Paulus an die Galater. Doch der Sinn dieses Wortes ist bei Paulus ein anderer als der uns heute geläufige …

weiterlesen

April/Mai 2006

Das Telefon klingelt. H. ist am anderen Ende. „Hast Du einen Augenblick Zeit, ich muss dringend mit Dir sprechen!?“ …

weiterlesen

Februar/März 2006

Angenommen Sie müssten mit wenigen Worten beschreiben, was Ihnen der christliche Glauben bedeutet – welche Worte würden Sie wählen? …

weiterlesen

Vom Umgang mit der Jahreslosung 2006

Es ist  gut, wenn man in wenigen Worten zusammenfassen kann, was einen bewegt, worauf man hofft oder wo man Trost und Stärkung findet. Für viele Menschen hat deshalb die Jahreslosung eine besondere Bedeutung …

weiterlesen