Willkommen | Nouruz - Neujahrs-und Frühlingsfest

Unsere beiden Gemeinden kommen langsam einander näher. Allmählich kennen sich einige Menschen schon gut, erste Freundschaften entstehen, und es ist schön, dass wir bei verschiedenen Veranstaltungen und Festen immer wieder einander begegnen und uns austauschen können. In Zukunft möchten wir diesen Austausch und die Begegnungen intensivieren. Auch hier im Gemeindebrief werden wir über Veranstaltungen und Aktivitäten von und mit unseren Geschwistern aus der Presbyterianisch-iranischen Gemeinde informieren.

Pastor Ryan White schreibt:
Jede Kultur hat verschiedene Traditionen und Feste. Es ist schön, wenn wir gegenseitig daran teilnehmen können. Am Heiligen Abend 2017 genossen wir es, aus der iranischen Gemeinde den Gottesdienst der Bethlehemsgemeinde mitfeiern zu können. Es war eine schöne Erfahrung, die Liturgie zu erleben und die Tradition des Lichterbrettes kennen zu lernen. Nun steht ein wichtiges Fest der iranischen Kultur an. In Deutschland spielt Silvester als Übergang zu einem neue Jahr eine wichtige Rolle. Aber für Iraner, Afghanen u.a. beginnt das Neue Jahr traditionell im Frühling. Also dann, wenn die Jahreszeit wechselt und aus der Erde neues Leben erwächst, die Bäume und Blumen zu blühen beginnen. ->>

->> Dieser Jahreswechsel fällt nach dem hiesigen Kalender auf den 20./21. März. Unsere Gemeinde versammelt sich dazu, um auf das vergangene Jahr zurück zu blicken und sich auf das neue Jahr einzustimmen. Eine besondere Tradition zu diesem Fest ist es, dass am Abend über ein kleines Feuer gesprungen wird. Das Feuer wird verstanden als Symbol der Reinigung.

Das Schlechte verbrennt und das Leben wir gereinigt, Neues kann entstehen. Wir laden die Gemeindeglieder der Bethlehemsgemeinde herzlich ein, am 20. März ab 17 Uhr dieses Fest mit uns zu feiern.

Nouruz - Neujahrs-und Frühlingsfest
Vor 8 Jahren hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen diesen Festtag als internationalen Nouruz-Tag anerkannt. In der offiziellen Erklärung heisst es, dass „Nouruz ein Frühlingsfest ist, das von mehr als 300 Millionen Menschen seit mehr als 3000 Jahren auf der Balkaninsel, in der Schwarzmeerregion, im Kaukasus, in Zentralasien und im Nahen Osten gefeiert wird.“
Und bereits 2009 hat die UNESCO diesen Tag in die Liste der „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ aufgenommen.

Zurück